Jetzt für Weihnachten bestellen

Shop

Über

Eine Fotografin verrät Tipps fürs Schlafzimmer-Styling

Der Herbst ist da. Aber das bedeutet nicht, dass dein Zuhause genauso wenig Spaß machen muss wie das Wetter. Karine Candice Köng, Fotografin, Stylistin und Gründerin des Innenarchitektur-Blogs Bodie and Fou, hat ihr Familienzuhause so lässig gestylt, das es fast an ein Ferienhaus erinnert. Hier verrät sie vier Ideen für die Gestaltung eines Schlafzimmers, das hell, luftig und voller Sommerlaune ist. 

@bodieandfou

@bodieandfou

1. Du willst dich entspannen? Dann geht nichts über natürliche Materialien. Meine Essentials? Leinen-Bettwäsche, Holz- und Rattanmöbel und ein superweicher Teppich unter meinen Füßen. So schön.

2. Um eine entspannte Stimmung zu vermitteln, beschränkst du die Farbpalette am besten auf zwei oder drei einander ergänzende Farbtöne. Ich habe es sehr neutral gehalten mit Beige, Grau und einem sandigen Weiß, abgesetzt mit etwas Grün und glänzendem Messing.

3. Umgebe dich mit interessanten Gegenständen und Schätzen, die du auf Reisen entdeckt hast – diese kleinen Erinnerungsstücke können dich das ganze Jahr über in Urlaubsstimmung bringen. Ich bin besessen von Vintage-Keramik in warmen, erdigen Tönen – so schön nostalgisch!

4. Tageslicht (und zwar reichlich) ist wichtig für ein Zimmer mit Wohlfühlfaktor. Wenn es bei dir etwas dunkel ist, helfen große Spiegel und smart platzierte Lampen.

@bodieandfou

@bodieandfou

Autor: Remi Parson

Mehr von MADE

6 Styling- und Design-Ideen inspiriert von der Natur

Alle im Trend, natürlich

Zum Artikel

So gestaltet man ein Familienzuhause in Naturfarben

Helles Wunder