Bis zu 20 % auf Lampen: jetzt shoppen

Shop

Über

Feng Shui im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Du möchtest mehr Zen-Atmosphäre schaffen? Hier findest du Tipps und Ideen, wie du den Prinzipien von Feng Shui folgst.

@mo.and.the.jungle.shelf

@1930s_semi_charmed_life

1. Symmetrie ist Key

Ein Zen Schlafzimmer sollte in erster Linie symmetrisch sein. Wähle ein Bett als „Center Piece“ im Schlafzimmer und platziere dazu auf jeder Seite einen passenden Nachttisch. Wenn du wenig Platz hast und kaum Stellfläche, dann sind Wandlampen eine super Alternative. 

 

2. Natur pur

Im Feng Shui steht Holz für Wachstum und Vitalität. Möbel und Accessoires wie Rumer und Modica bestehen aus natürlichen Materialien und sind deshalb ideal. Auch bei den Textilien lohnt es sich, in bodenständige Items aus Bio-Baumwolle oder Leinenbettwäsche zu investieren. Für das perfekte Finish sorgt eine weiche Tagesdecke wie Cael

 

3. Softie

Erdige Nuancen bringen Ruhe und Balance in einen Raum (mehr dazu hier). Mit einer natürlichen Farbpalette schaffst du die perfekte Basis, um kräftige Akzente in Rot, Pink oder Orange zu setzen. Bei dir ist weniger mehr? Softe Töne wie Blau und Minzgrün sind ebenso schön. 

4. Ordnung muss sein

Im Feng Shui steht ein aufgeräumtes Zuhause an erster Stelle. Bedeutet: Vollgestopfte Schränke und Chaos unter dem Bett waren gestern. Für mehr Ordnung und Organisation in deinen vier Wänden empfehlen wir dir geschlossene Aufbewahrungsmöbel. Wie wäre es zum Beispiel mit einer schönen Kommode oder einer großen Garderobe für zusätzlichen Stauraum? Und zu guter Letzt: Lege am Abend alles beiseite, was dich ablenken könnte (Laptop, Handy & Co.). Das schafft Platz für Schlaf. 

 

Autor: Jos Nuijten

Lust auf noch mehr Inspiration? Dann entdecke unseren Newsletter...

Mehr von MADE

4 einfache Schritte für ein organisiertes Homeoffice

Big Business ist angesagt

Zum Artikel

Top 10 der besten Aufbewahrungslösungen

Ultimative Ideen für jeden Raum

Zum Artikel