Du brauchst Beratung? Hier entlang.

Shop

Magazin

Über

Jetzt im Trend: Japandi

Ein Interior, das minimalistisch und beruhigend, aber auch warm und gemütlich ist? Dafür steht der Japandi Trend. Als ästhetische Fusion von skandinavischem und japanischem Design, konzentriert sich der Trend auf die Idee des Zuhauses als sicheren, überschaubaren Zufluchtsort. Ursprüngliche Materialien, schlichte Formen kontrastiert mit texturierten Stoffen. Wie sich der Trend umsetzen lässt? Zeigt die MADE Community:

View this post on Instagram

A post shared by Flott & Fesch (@flottandfesch) on

Stilistische Grundlage für den Japandi-Stil? Gutes Holz. @flottandfesch setzt auf schöne Maserungen, gestylt mit erdigen Farben und etwas Grün. Gemütlich!

View this post on Instagram

A post shared by Scandi // Japandi (@scandijapandi) on

Bei der Insta-Handle haben wir uns schon gedacht, dass @scandijapandi auf den Japandi Trend steht. Keine Überraschung also, dass dieses texanische Zuhause vor allem mit hellem Holz, Faux-Fur und schwarzem Metall begeistert.

View this post on Instagram

A post shared by Katie (@hello_haus) on

Beige ist banal? Von wegen. @hello_haus’ neutrale Farbpalette und griffig-weiche Textilien werden mit mattem Schwarz akzentuiert. Und der rosa Hintergrund? Verkörpert den Trend zu patinierten Wänden.

View this post on Instagram

A post shared by Caroline (@ahousebythetrees) on

Klar, ein so traumschöner Blick auf grüne Landschaften hilft sicher dabei, am Abend Ruhe zu finden. Ein hölzernes Bett, flauschiger Teppich und Leinenbettwäsche tun im Zuhause von @ahousebythetrees ihr Übriges.

View this post on Instagram

A post shared by @plywood_and_plants on

Die Küche von @plywood_and_plants lieben wir besonders. Die skulpturalen Holzstühle, die glatte schwarze Arbeitsplatte. Dazu ein paar Zimmerpflanzen. Perfekt.

View this post on Instagram

A post shared by Hannah & Adam (@no179_) on

Wenn klare Linien auf weiche Texturen treffen, ist das Ergebnis schlicht schön. @no179_ setzt auf großzügige Sitzmöbel und viele Accessoires aus Faux-Fur, um einen stilvollen Raum voller Wärme zu schaffen.

Autor: Esther Baines

Mehr von MADE

Jetzt im Trend: patinierte Wände

Ja, dieser Raum ist fertig

Zum Artikel

Jetzt im Trend:

Zimmerpflanzen (viele!)

Zum Artikel