Jetzt für Weihnachten bestellen

Shop

Über

Jetzt im Trend: Zimmerpflanzen (viele!)

Geht die Arbeit etwas leichter von der Hand, seit da der kleine Farn auf dem Schreibtisch steht? Wir sind nicht überrascht – Pflanzen können Stress abbauen und die Konzentration, Produktivität und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Oh, und fotogen sind sie natürlich auch. Los geht es mit der grünen (Bilder-)Welle aus unserer Community.

View this post on Instagram

A post shared by bemorepunky (@bemorepunky) on

View this post on Instagram

A post shared by bemorepunky (@bemorepunky) on

Wir lieben eine botanische Kulisse. Und @bemorepunkys Tapete mit Palmenmotiv trifft es da perfekt – Rosa und Grün geht sowieso immer. Dazu Samt, Terrazzo und viele Pflanzen, und fertig ist das Traumzimmer.

View this post on Instagram

A post shared by Aime 🌿 (@aime.cotton) on

View this post on Instagram

A post shared by Aime 🌿 (@aime.cotton) on

Pflanzen haben übrigens auch ein Sozialleben. Sie wachsen besser, wenn man sie gruppiert. @aime.cotton hat es bei diesem Ensemble richtig gemacht.

View this post on Instagram

A post shared by BRICKS AND BOTANICS (@bricksandbotanics) on

View this post on Instagram

A post shared by BRICKS AND BOTANICS (@bricksandbotanics) on

Ein weiterer Forever-Trend? Boho-Retro. @bricksandbotanics kombiniert ihr Statement-Sofa mit einem grünen Geldbaum und stylt das Ganze mit einem großen Makramee-Wandbehang. Wir lieben es!

View this post on Instagram

A post shared by Allie | Home of Sunday (@homeofsunday) on

View this post on Instagram

A post shared by Allie | Home of Sunday (@homeofsunday) on

Bye bye, langweilige Küchen. @homeofsunday beweist, dass es auf die Details ankommt. Ein Farbtupfer (in diesem Fall Grün) ist eine einfache Möglichkeit, den Raum aufzuwerten – unabhängig von Raumgröße oder Budget.

View this post on Instagram

A post shared by 🌿Mirthe🌿 (@greenhappiness_place) on

View this post on Instagram

A post shared by 🌿Mirthe🌿 (@greenhappiness_place) on

Dass mehr manchmal mehr ist, beweist auch @greenhappiness_place mit ihrer eklektischen Pflanzen-Sammlung, die sich über eine gesamte Wand erstreckt. Indem sie verschiedene Höhen, Größen und Formen kombiniert, hat sie hier ein sehr spielerisches Gesamtbild geschaffen.

View this post on Instagram

A post shared by Zeena Shah 💗 Colour Lover (@heartzeena) on

View this post on Instagram

A post shared by Zeena Shah 💗 Colour Lover (@heartzeena) on

An Rosa kommen wir natürlich nicht vorbei. Bei @heartzeena hängen Pflanzen von der Decke und werden auf Schränkchen und anderen Möbeln platziert. Super Idee für kleine Wohnungen!

View this post on Instagram

A post shared by susanne (@thegoldenapplesofthesun) on

View this post on Instagram

A post shared by susanne (@thegoldenapplesofthesun) on

Für alle ohne grünen Daumen, sind botanische Prints die naheliegende Option. @thegoldenapplesoftheun stylt echte Pflanzen dazu. Minimale Wartung, maximaler stilvoll.

View this post on Instagram

A post shared by Hannah T Interiors Lifestyle (@homemade_hannah) on

View this post on Instagram

A post shared by Hannah T Interiors Lifestyle (@homemade_hannah) on

Der schwarze Hintergrund von @homemadehannah ist eine unerwartete Farbwahl. Aber gepaart mit ein paar grünen Blättern und einem kräftigen Rosa hat sie einen frischen, modernen Look geschaffen – und diese Monstera dabei zum Star der Show gemacht.

View this post on Instagram

A post shared by athomewithegg (@athomewithegg) on

View this post on Instagram

A post shared by athomewithegg (@athomewithegg) on

An zimmerhohe Pflanzen traust du dich noch nicht? Kleine Sukkulenten und Kakteen grünen genauso schön. Auf Wandregalen oder kleinen Kommoden platziert, machen sie sich wunderbar überall dort, wo wenig Stellfläche vorhanden ist.

Autor: Esther Baines

Mehr von MADE

Jetzt im Trend:

Wände als Kunstwerk

Zum Artikel

Jetzt im Trend:

Pampasgras

Zum Artikel