Du brauchst Beratung? Hier entlang.

Shop

Magazin

Über

So arrangierst du das perfekte #tablescape

Im Lockdown spielt gutes Essen die Hauptrolle – und inspiriert viele dazu, auch den heimischen Esstisch öfter schön zu decken. Als Co-Gründerin des Londoner Supper Clubs The Sister Table, weiß Benjamina Ebuehi, wie man einen Tisch in Szene setzt. Wenn du also nach Styling-Ideen für dein zukünftiges Soirée suchst, dann jetzt weiterlesen.

@thesistertable

@thesistertable

1. Bring Farbe auf den Esstisch mit saisonalen Früchten und Kräutern. Hier verwenden wir Granatäpfel, dunkle Trauben und Rosmarinzweige – dazu etwas Cranberry-Rot, um einen frischen, festlichen Tischschmuck zu kreieren, der nicht altbacken wirkt.

2. Kerzen sorgen für eine gemütliche Atmosphäre beim Brunch. Wir verwenden gerne unterschiedlich hohe Kerzenhalter, das wirkt weniger formal. Ein weiteres Muss? Eine gute Playlist, für gute Stimmung.

 

3. Wir sind keine Floristen, aber mit ein paar schlichten Stängeln in schönen Vasen macht man nie was falsch. Getrocknete Blumen sind wunderbar, da sie lange halten und immer wieder verwendet werden können.

4. Goldene Messer und Gabeln sind so edel und eine tolle festliche Alternative zum Alltagsbesteck. Wir ergänzen es gern mit anderen Metallaccessoires wie Weihnachtskugeln, um etwas Glanz auf den Tisch zu bringen.

5. Wir servieren gerne große Platten, die unsere Gäste herumreichen und von denen sie sich selbst bedienen können. Pfannen kommen einfach direkt auf den Tisch (mit Untersetzern natürlich) – das ist viel entspannter. Brunch sollte für die Gastgeberin schließlich nicht anstrengend sein!

@thesistertable

@thesistertable

Autor: Natalie Wall

Mehr von MADE

Food with friends: Ideen für einen relaxten Brunch

Alexandra Marmaziu tischt auf

Zum Artikel

Feiern am Küchtentisch: 5 Ideen einer Restaurantbesitzerin

Restaurant-Vibes für wenn Restaurants keine Option sind

Zum Artikel