Jetzt für Weihnachten bestellen

Kostenlose Lieferung. Nur jetzt.

Shop

Über

Flurmöbel

Mehr laden
48 / 153 Ergebnisse

Willkommen zu Hause: Flurmöbel mit Wohlfühlcharakter

Uns freut es besonders, wenn unsere Möbel dir ein Gefühl von zu Hause geben. Und das schon mit dem ersten Schritt, den du in die Wohnung machst. Denn Entspannung beginnt bereits bei den Flurmöbeln. Licht an: Du legst die Jacke und Tasche ab, sortierst die Schuhe ein und bist glücklich über dein schönes Interieur. Es gibt Lampen, die selbst enge Gänge sofort einladend machen und durch ihr Design Stil bekennen. Steampunk- oder Industrial-Wohnung? Her mit großen Messingleuchtern oder nackten Birnen. Damit dein Flur nicht nur zu einem Funktionsraum, sondern einem Wohlfühlbereich wird, zeigen wir dir, welche Flurschränke, Spiegel und Tischkonsolen am besten zu dir und zu deinen Platzbedürfnissen passen.

Von Flurschränken und Flurbänken

Ein Flurschrank hat viele Funktionen. Er bewahrt Alltägliches auf, aber auch Dinge, die man seltener braucht. Gerade schmalere Schränke mit zusätzlichen Regalfächern oder Schubladen sind geeignet, um Platz zu sparen. Sie versperren deine Eingangstür nicht und in den vielen kleinen Schubladen lassen sich Handschuhe, Schuhputzmittel, Batterien, Mützen, Hundeleinen und Taschentücher verstauen. Schuhschränke aus Holz in dunklen Farben schaffen in Kombination mit Samtbänken eine warme und einladende Atmosphäre. Zusätzlichen Stauraum bieten diese übrigens auch. Hingucker mit moderner Wirkung können polierte Beine oder Griffe aus Messing sein. In helleren Nuancen und mit abgerundeten Kanten und Stoffbezug passen die Bänke gut zu einer Landhauseinrichtung oder zum Skandi-Style.

Garderobe zur Hand, Spiegel an die Wand

Wohin mit dem Regenschirm oder der Outdoor-Kleidung? Für enge Raumverhältnisse empfehlen wir schmale Flurmöbel. Gerade Garderoben aus Metall für die Wand eignen sich beispielsweise wunderbar. Oder hoch geschnittene Varianten mit zwei oder drei Regalfächern. Sie schaffen optisch Platz durch die Schweberäume, die über und unter den Sachen bleiben. Frei stehende Kleiderständer passen gut in breite Flure, da sie große Räume etwas aufteilen. Stattest du das Ensemble hingegen mit einem großen Wandspiegel aus, kannst du den Style-Check darin machen und dein Durchgangszimmer geräumiger erscheinen lassen. Vor allem ungewöhnlichere Formen haben es uns angetan. Abgerundete Ecken in goldfarbenen Metallrahmen kreieren eine lockere Atmosphäre, und organische Formen ziehen Blicke definitiv auf sich.

Mit Beleuchtung Atmosphäre schaffen

City-Wohnungsflure haben selten Fenster. Devise: hell ausleuchten. Indem du imposante Deckenleuchten anbringst, kannst du in Szene setzen, was du beim Betreten der Wohnung sehen willst. Ein Spot zeigt auf deinen Gummibaum, einer auf die Fotowand von Freunden und Familie. Wieder einer auf den Konsolentisch mit der heißgeliebten Keramik aus dem letzten Japanurlaub. Da liegen jetzt zwar Schlüssel drin, aber Kunsthandwerk bleibt Kunsthandwerk und gehört ins rechte Licht. Es muss aber auch kein Spot sein. Probier es doch mal mit einer Lampe in Kronleuchterausführung oder einer Cluster-Leuchte mit unterschiedlich gefärbten Glasschirmen aus. Das zaubert sofort modernen Märchen-Flair in dein Zuhause.