Gratis-Lieferung auf alles

Shop

Über

Serviergeschirr


64 Produkte
Sortieren
64 Produkte
Mehr laden
48 / 64 Ergebnisse

Serviergeschirr – schön wie im Restaurant

Alleine schon wegen der Atmosphäre würdest du gerne öfters ins Restaurant gehen, oder? Wenn es dir um ein rundes Ambiente geht, kannst du dir das spielend leicht mit unseren Tabletts, Schüsseln und Co. in die eigenen vier Wände holen. Denn Selbstgemachtes schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auf den richtigen Tellern angerichtet gleich doppelt so gut aus (aber sicherlich auch das Take-out-Menü vom Italiener nebenan). Auf Steingut Pasta anrichten wirkt rustikal, und dein Couscous in getupften Keramikschüsseln sieht schon fast kunstvoll aus. Mit dem Serviergeschirr, das wir für dich ausgesucht haben, wird Essen immer zu einer Erfahrung.

Die Kunst des Anrichtens

Eigenlob muss manchmal sein. Unsere Servierteller und Platten sind praktisch und lassen sich mit jedem Wohnungsstil vereinen. Helle Pastelltöne und Holzelemente an der Keramik wirken besonders zum Cottage- oder Boho-Style gut. Durch dunkles Steingut mit einzigartigen Lasuren setzt du Akzente – gerade wenn hellere Farbverläufe darauf zu sehen sind oder du einen asiatischen oder portugiesischen Stil magst. Und wer sagt, dass Schüsseln, Platten und Schälchen gleich groß sein müssen? In naturbelassenen Nuancen und wild zusammengewürfelt, kreierst du einen unverwechselbaren Look. Egal was du darauf servierst, es wird zum Anbeißen aussehen. Ein Dekanter oder eine Karaffe für deine Getränke und du bist der perfekte Gastgeber für deine bessere Hälfte, deine Freunde – oder einfach für dich selbst.

Aufs Detail kommt's an

Um eine Fine-Dining-Erfahrung oder den Wohlfühlmoment im Restaurant nachzuahmen, musst du dein Essen nicht nur schick anrichten. Auch Kleinigkeiten wie eine Gewürzmühle, Untersetzer für Geschirr und Gläser, weiche Tischwäsche oder Kerzenständer runden das gemeinsame Beisammensein mit Freunden oder Familie ab. Bestimmt wandert der Blick auf die leckeren Happen und registriert das Gesamtbild nur am Rande – aber Feinheiten wie diese sind das i-Tüpfelchen eines gelungenen Abends. Ganz zu schweigen von praktischen Vorzügen, denn wer will schon ständig aufstehen, um Salz, Pfeffer oder Öl zu holen?

Brettgeflüster – Krümeln erlaubt

Bretter sind die besseren Teller – behaupten wir jetzt. Warum? Weil sie nicht nur zum darauf Schneiden, sondern auch zum Servieren, und manchmal zum davon Essen geeignet sind. Canapés, Blätterteigtaschen oder Club-Sandwiches: Alles sieht darauf extra-verführerisch aus. Auch die Krümel, die man heimlich davon wegnascht. Außerdem macht so ein Brett in Naturtönen aus Holz in einem rustikalen Tisch-Ensemble eine wunderbare Figur. Steinbretter passen zu minimalistischen oder industriell eingerichteten Wohnung wunderbar. Pro-Tipp: Fisch- oder Fleisch und Käsehappen solltest du eher auf Granit und Marmorplatten reichen. Denn Appetizer wie Prosciutto, Parmesan oder Lachs-Carpaccio hinterlassen darauf keine Gerüche.