Sale endet in:

Shop

Über

Lampenschirme & -aufhängungen

Mehr laden
48 / 53 Ergebnisse

Lampenschirme: Hol dir modernen Charme

Ein Lampenschirm kann nämlich einiges an Ausstrahlung haben. Gerade weil seine Funktion ist, Licht angenehm durch milchige Materialien zu dämpfen und atmosphärische Lichtkegel entstehen zu lassen. Ein gemütliches Zuhause entsteht gerade dann, wenn es richtig ausgeleuchtet ist und bestimmte Ecken betont werden. Die richtigen Leuchtmittel sind da entscheidend – sie sind erst im Zusammenspiel perfekte Partner. Je nach Raum und Wirkung, die du erzielen möchtest, bietet es sich an, dimmbare Glühlampen zu holen oder solche mit Rauchglas oder mattem Glas. Wir verraten dir, wie du die richtigen Lampenschirme aussuchst.

Gut abgeschirmt ist halb gewonnen

In Sachen Style siegen unsere Lampenschirme als künstlerische Objekte auf der ganzen Linie. Vielfältige Formen, strukturierte Oberflächen und angenehme Farben sind das A und O. Suchst du nach einem Lampenschirm für eine Hängelampe? Dann überlege erst, welche Atmosphäre du erzeugen willst. Über dem Esstisch oder im Schlafzimmer zum Beispiel machen sich Lampenschirme aus Rattan oder Raffia optimal – der natürliche und vogelkäfigartige Look versetzt dich gleich nach Südostasien. Außerdem wirkt das sanft durch die Zwischenräume der Verflechtungen sickernde Licht beruhigend. Wenn du Geradlinigkeit anstrebst, dann sind einfarbige Stoffschirme ideal geeignet. Gerade beim Scandi- oder Landhausstil passen sie immer gut dazu und wirken in Kombination mit Holz minimalistisch und warm.

Lesen bei gemütlichem Lichtschein

Setz dich in deinen Ohrensessel, schnapp dir ein Buch und entspann dich. Damit die Buchseite weder blendet, noch zu wenig Licht zum Lesen da ist, braucht es einen Lampenschirm für deine Stehlampe. Unsere Stehlampen haben zwar schon Schirme, aber wer sagt, dass du sie nicht auch mal austauschen kannst? Mit großen, runden Schirmen aus Stoff in hellen Farben kommt noch genug Licht durch – was aber nicht heißt, dass du dunkle Farben meiden sollst. Liegt der Schirm höher als dein Kopf es beim Sitzen tut, entsteht der ideale Lichtkreis zum Schmökern.

Ein Statement auf Augenhöhe

Auf Augenhöhe sind Nachttischlampen. Um sanft einzuschlummern, empfehlen wir Milchglas oder gut abdeckende Stoffe. Wenn du die Glühfäden der Lampe gerne siehst, schaff dir eine dimmbare Variante an, die deine Augen schont. Wenn du tief hängende Deckenleuchten magst, dann kannst du im Wohnzimmer oder Essbereich durch Clusterleuchten mit Glaslampenschirmen stylishe Akzente setzen. Gerade buntes Glas oder solches mit Struktur zieht die Blicke an. Industrial-Flair gefällig? Greife am besten zu rauchigem dunklen Glas – das macht sich übrigens besonders gut im Zusammenspiel mit Messing und Gold am Standbein. Dazu noch Ledersitze und Dekoelemente wie alte Waagen und Schreibmaschinen und es wird sofort wohnlich. Die Auswahl ist groß und der richtige Lampenschirm ist für dich und deinen persönlichen Einrichtungsstil bestimmt dabei.