Shop

Magazin

Über

Herzlichen Glückwunsch! Die ETA Gewinnerin 2017

Jedes Jahr lädt MADE.COM aufstrebende Designer ein, bei unserem Emerging Talent Award mitzumachen. Auch dieses Mal wurden wieder hunderte Entwürfe eingereicht, aus denen eine Expertenjury sechs Finalisten aussuchte. Und jetzt, nachdem das öffentliche Onlinevoting beendet ist, können wir den diesjährigen Gewinner verkünden – oder besser: die Gewinnerin: Charlotte Petitpierre mit ihrer Tischlampe Hiraki.

Im Mondschein

Ruth Wasserman, Design Director von MADE.COM, weiß, dass „die Jury beeindruckt war, wie durchdacht der Entwurf war und es perfekt zum bestehenden MADE Sortiment passen würde”. Die Lampe verfügt über einen LED-Ring, der vom Mondschein inspiriert ist. Dieser Ring wird von zwei vertikalen Armen gehalten, sodass man das Licht gezielt ausrichten kann.

So viele Ideen

Das Design von Charlotte erfüllt alle Kriterien, die MADE.COM an neue Produkte stellt. Aber es gab so viele andere tolle Ideen, die wir nicht einfach ignorieren wollten. Deshalb stellen wir heute eine neue Initiative vor, mit der Prototypen es in die Serienproduktion schaffen können: TalentLAB

Getting it made

TalentLAB ist eine einzigartige Kombination aus Crowdsourcing und Crowdfunding. Kunden können sich dort exklusive und einzigartige Produkte sichern und für Designer ist es eine Plattform, um ihre Ideen zu teilen. „Es gibt so viele mutige, innovative Ideen in der Welt, die nie umgesetzt werden. TalentLAB soll dabei helfen, Kreativität zu präsentieren und Designern den Einstieg in die Industrie erleichtern,” erklärt Wasserman.

So funktioniert's

Ab 31.Oktober 2017 können Designer ihre Entwürfe bei TaltenLAB hochladen und MADE wird daraus eine Auswahl zusammenstellen. Danach können interessierte Kunden eine kleine (und erstattbare) Anzahlung für Produkte machen, die sie interessieren.

Ganz real

Wird für ein Produkt genug Geld gesammelt, geht es in die Herstellung und wird bei MADE verkauft. Jedes Jahr können so bis zu 200 Ideen den Sprung in die Realität schaffen – und 200 Designer einen Karriere-Kickstart erhalten.

Autor: Carly-Ann Clements

Abonniere für noch mehr Interior-Ideen unseren Newsletter