Shop

Magazin

Über

Jetzt im Trend: Terrazzo

Venezianische Palazzos, Mailänder Foyers, Prager Jugendstilbauten. Was einige der stilvollsten Interiors der Welt verschönert, wünschen wir uns jetzt auch für unsere eigene Wohnung: Terrazzo. Und auch wenn der Urlaub in einer schicken mediterranen Villa gerade flach fällt, können wir uns das gesprenkelte Material nach Hause holen. Unsere Community macht's vor – wie zeigen wir jetzt.

View this post on Instagram

A post shared by Nevin Cottage (@renovating_nevin)

Von Kopf bis Fuß Terrazzo? @renovating_nevin hat's im Badezimmer umgesetzt, mit mattschwarzem Minimalismus und raumhohem Grau.

View this post on Instagram

A post shared by 🌵🌱N A T A S H A 🌱🌵 (@la_sidhu)

Erdig und naturverbunden – wir lieben den Boho-Stil. @la_sidhu setzt auf einen Mix aus natürlichen Materialien, um die Terrakotta-Töne der Wand aufzugreifen. Und das Beste? Die Fliesen sind selbstklebend. Statement-Wände, ohne Umbauten.

View this post on Instagram

A post shared by 𝖬𝗂𝖼𝗁𝖺𝖾𝗅𝖺 (@mishkashoe)

Ein Zimmer mit Aussicht? Ja, bitte! Hell, luftig und modern – wir lieben die Texturen, mit denen @mishkashoe arbeitet. Das knallige Grün schafft eine Verbindung mit dem Außenbereich und die subtilen Farben des Bodenbelags reflektieren das natürliche Licht.

View this post on Instagram

A post shared by Emma ~ Interior Stylist (@formandbalance)

Minimalistisch, aber warm und einladend? Kein Problem. @formandbalance setzt den Vibe mit dieser charmanten Terrazzo-Wand, gepaart mit Messing, Holz und spannenden Silhouetten um.

View this post on Instagram

A post shared by Home_tee (@home_tess)

Manchmal ist Terrazzo alles, was man braucht, um ein schlichtes Zimmer aufzuwerten. @home_tess kombiniert eine Bogenlampe mit edlem Marmor, tiefgrünen Wänden und antiken Holzmöbeln.

View this post on Instagram

A post shared by The Courtyard Coach House (@courtyardcoachhouse)

Kleine, verspielte Akzente sind der einfachste Weg, einen Trend in ein Zuhause zu integrieren. Nimm dir ein Beispiel an @courtyardcoachhouse, die auf ausgefallene Haustiernäpfe setzt – ihr vierbeiniger Mitbewohner wird den Unterschied vielleicht nicht bemerken, aber ihre Follower schon.

Autor: Esther Baines

Mehr von MADE

Jetzt im Trend: patinierte Wände

Ja, das ist so fertig

Zum Artikel

Jetzt im Trend: Zimmerpflanzen (viele!)

Hi, Urban Jungle

Zum Artikel