Du brauchst Beratung? Hier entlang.

Shop

Magazin

Über

Kaffee ist fertig! Frühstückstisch decken wie ein Profi

Wir wissen es doch alle: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Die spanische Food-Bloggerin Marta Simonet könnte dem nicht mehr zustimmen – schon ein Blick auf ihren Instagram-Feed genügt, um jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen zu lassen. Wie man eine fotogene (und köstliche) Morgenmahlzeit zubereitet? Das verrät Marta uns hier.

@martasimonet

@martasimonet

1. Set the scene. Ich habe mich für Stühle mit Rattan entschieden, die wunderbar zum warmen Gelb meiner Teller passen. Ein paar Samtkissen runden den Look ab.

 

2. Alle echten Perfektionisten unter uns vermessen den Tisch, um sicherzustellen, dass das Geschirr gleichmäßig darauf verteilt ist. Essgeschirr aus Steingut ist ein toller Blickfang und wird am besten durch verspielte Gläser ergänzt.

 

3. Metallic-Besteck setzt immer Statements. Aber wenn du die Aufmerksamkeit lieber auf deine kulinarischen Kreationen lenken möchtest, wähle stattdessen eine Variante in elegantem Mattschwarz.

 

4. Den Tisch lieber nicht mit Blumen zu überfüllen. Ein Pflanzstand neben dem Tisch oder eine Vase im Regal dahinter finde ich oft praktischer.

 

5. Und nicht zuletzt: Lasse deiner Kreativität freien Lauf. Hänge inspirierende Kunstwerke im Essbereich auf, das lässt den Raum sofort aufleben.

 

@martasimonet

@martasimonet

Autor: Nora Vivanco

Mehr von MADE

So arrangierst du das perfekte #tablescape

Tischlein, schmück dich

Zum Artikel

Feiern am Küchtentisch:

5 Ideen einer Restaurantbesitzerin

Zum Artikel