Shop

Magazin

Über

Pflanzenfreu(n)de: So vermehrst du deine Monstera deliciosa

Schon jetzt ein Instagram-Evergreen: die Monstera deliciosa, auch Fensterblatt genannt. Die Lieblingspflanze der 70er gehört heute in jeden Urban Jungle – auch weil sich das fotogene Gewächs mit den tiefgrünen Blättern ganz einfach vermehren lässt. Alle Hobbygärtner scrollen jetzt nach unten:

Pflanzen haben die nützliche Eigenschaft aus jedem ihrer Bestandteile einen Ableger wachsen lassen zu können – ganz egal ob das ein Trieb, ein Blatt oder die Wurzel ist. Als erstes schneidest du einen etwa 8 cm langen Blatttrieb aus der Pflanze – in einem 45 Grad Winkel und mit einer sauberen, scharfen Schere. Idealerweise hältst du jetzt einen Trieb mit ein oder zwei Blättchen in der Hand – der findet dann erst mal in einem Glas mit Wasser ein Zuhause. Das Wasser sollte Zimmertemperatur haben und wöchentlich gewechselt werden, sonst entstehen Bakterien. Glas und Pflanze kannst du zusätzlich mit einem transparenten Plastikbeutel umschließen – der Effekt ist der eines Gewächshauses im Mini-Format.

Was noch? Alles an einem hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung platzieren und den neuen Wurzeln beim Wachsen zuschauen. Fertig.

Tierisch viele Likes: So fotografierst du Hunde & Katzen

Hübsche Körbchen und feine Futterschalen – für den richtigen Cat-Content setzen wir jetzt auf moderne Accessoires.

Zum Artikel

So kommen deine Sukkulenten gut über den Winter

Du bist Sukkulenten-Serienmörder? Eine Floristin erklärt uns, wie das ein Ende hat.

Zum Artikel

Noch mehr Inspiration gibts im Newsletter