Jetzt bestellen = pünktlich zu Weihnachten auspacken

Shop

Magazin

Design

So kommen deine Sukkulenten gut über den Winter

Du bist Sukkulenten-Serienmörder? Eine Floristin erklärt uns, wie das ein Ende hat.

Newsflash: Zimmerpflanzen sterben in der Regel nicht durch Verdursten – meist ist das Gegenteil der Fall, nämlich gut gemeinte Überwässerung. Sukkulenten wachsen in der Natur auf sandigem, steinigem, fast schon luftigem Boden. Zu viel H2O in der Erde vertragen diese wasserspeichernden Arten also gar nicht. Lana Elie, Floristin und Unternehmerin aus London, hat da einen sehr simplen Tipp: Regelmäßig die Erde prüfen. „Solange gießen, bis die Blumenerde feucht ist – und dann erst nachgießen wenn alles trocken ist.” Gehe dafür mit deiner Pflanze öfter mal auf Tuchfühlung. Ist die Erde noch etwas feucht – Finger weg von der Gießkanne. Ist die Erde oben schon staubtrocken – unbedingt wässern. Übrigens: Gießen, wenn die Pflanzen schon leicht ihre Blätter hängen lassen vertragen gerade Sukkulenten besser als eine regelmäßige Dusche.

Autor: Natalie Wall

Könnte dich auch interessieren

Wow ohne Au: Kakteen richtig pflegen mit Unternehmerin und Floristin Lana Elie Wow ohne Au: Kakteen richtig pflegen mit Unternehmerin und Floristin Lana Elie

Grüner wirds immer – mit diesen Ideen zur Kakteenpflege.

Zum Artikel

Blüten und Business: Durch den Tag mit Gründerin Lana Elie

Von der Assistentin zur erfolgreichen Entrepreneurin. Wir haben Powerfrau Lana Elie getroffen.

Zum Artikel

Noch mehr Inspiration gibt's im Newsletter.

This is a required field

Please enter a valid email address. For example johndoe@domain.com.