Shop

Magazin

Über

Stil(l)-Leben: Tablescapes stylen leicht gemacht

Von Vasen bis Nippes – strategisch positionierte Accessoires transformieren ein ganzes Zuhause. Extra Style-Punkte gibt es dabei nicht nur für die stilsichere Auswahl der Objekte, sondern auch für's Arrangement auf Regal, Couchtisch oder Sideboard. Sara Therons Job ist es, für ihr Keramik Studio Dodo Tucan schöne Kleinigkeiten schön herzurichten. Wie sie diese Stillleben stylt, zeigt sie uns hier.

@dodo_toucan

@dodo_toucan

1. Ich mag den Mix verschiedener Jahrzehnte und Kulturen, vielleicht in Form von Mitbringseln deiner Reisen. So ein Set-up erzählt immer eine Geschichte. Harmonisch wird es, wenn du auf ähnliche Farben und Materialien setzt.

2. Statt mehrerer im Raum verteilter Kram-Inseln, würde ich das Ausstellen von Nippes auf einen Spot begrenzen. So wirkt der Look gewollt und nicht unruhig.

3. Wenn du eine Ecke auswählst, achte auf den Hintergrund: Neutral ist ideal, also einfarbige Wände oder eine schlichte Holz- oder Marmoroberfläche.

4. Etwas ungewöhnlich aber funktioniert wirklich: Neben deinem Tablescape runde Formen platzieren. Kreisrunde Kissen oder skulpturale Leuchten zum Beispiel – denn sanfte Silhouetten komplementieren visuell unregelmäßige Sammlungen verschiedener Objekte besser.

5. Pflanzen runden Stilleben eigentlich immer harmonisch ab. Für den perfekten Urban Jungle, empfehle ich also schöne Pflanztöpfe und Pflanzenaccessoires.

@dodo_toucan

@dodo_toucan

Autor: Rémi Parson

Mehr von MADE

Einfach machen. 5 Ideen für's unkomplizierte Home-Update

It’s all about efficiency

Zum Artikel

Wie eine Kuratorin ihr Zuhause mit Kunst stylt

Galerie-Vibes für Zuhause

Zum Artikel