Shop

Magazin

Über

Warum kurzflorige Teppiche gut für's Raumklima sind

Genauso wichtig, wie der richtige Einrichtungsstil, ist ein gesundes Raumklima. Falsche Materialien, Hausstaub oder fehlende Belüftung können die Raumluft belasten und nicht nur Allergikern den Spaß am eigenen Zuhause nehmen. Hier verraten wir, welche Dinge du bei der Wahl eines Teppichs für ein möglichst schonendes und allergikerfreundliches Raumklima beachten solltest.

Kurzer Flor = weniger Staub und Schmutz

Wichtig bei der Wahl ist die Länge des Teppichflors. Als Flor werden die senkrecht zum Boden bzw. Grund stehenden Teppichfasern bezeichnet. Warum das relevant ist? Teppiche mit kurzem Flor, also kurzen Teppichfasern an Stelle von langen (wie beispielsweise bei einem Flokati) binden Staub, bieten aber gleichzeitig Allergien verursachenden Hausstaubmilben weniger Lebensgrundlage und lassen sich durch regelmäßiges Staubsaugen leicht sauber halten. Kurzflorige Teppiche können damit sogar besser für Allergikerhaushalte geeignet sein als Dielen- oder Laminatböden, da sich auf diesen Staubflusen viel leichter bilden, aufwirbeln und in die Atemwege geraten können.

Profi-Tipp:

Kleine und leichte Läufer lassen sich super einfach an der frischen Luft ausschlagen , was ebenfalls für weniger Staubverwirbelung in der Wohnung sorgt.

Natürliches Material = gesundes Klima

Teppiche aus Naturmaterial wie Wolle, Jute oder Seegras sind robust und an den Füßen besonders weich und kuschelig. Und: Sie helfen bei der Wärme- und Feuchtigkeitsregulierung der Raumluft. Besonders Jute oder Sisalfasern haben die Eigenschaft, Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und bei Bedarf wieder abzugeben – was ein gutes Raumklima fördert.

Profi-Tipp: Kokosfaser

Für Allergiker sind Teppiche und Läufer aus Kokosfasern besonders geeignet. Die Fasern sind äußerst robust, fest, trotzdem dehnbar und darüber hinaus auch Feuchtigkeit gegenüber äußerst beständig. 

Allgemein gilt: Alle Teppiche aus natürlichen Fasern sind eine gute Wahl, solange sie flach gewebt oder mit einem kurzen Flor gefertigt sind. Kurzflorige Teppiche kannst du auch super übereinander arrangieren und so deinem Zuhause gemütlichen Charme verleihen.

Autor: Sebastian Schwarz

Mehr von MADE

Grüner geht immer: Ideen für's nachhaltige Wohnen

Wenig Aufwand, maximaler Effekt

Zum Artikel

Alle an Deck: Vom Leben auf einem Hausboot

Stilvolles Wohnen auf dem Wasser

Zum Artikel