Sommer Sale: bis zu 40% sparen

Die Sonne scheint von früh bis spät – das kann nur eins bedeuten: Es ist Sommer, und unser Sale hat gerade begonnen. Ob Schlafzimmer, Küche, Wohn- oder Esszimmer: Wir schenken dir bis zu 40 % auf viele unserer Lieblings-Designs.

Shop

Magazin

Über

Pflegetipps: Betten

Pflegetipps: Betten

Das Bett. Zentrum deines Schlafzimmers. Und wusstest du, dass du bis zu einem Drittel deines Lebens darin verbringst? Für guten Schlaf kommt es also darauf an, zu wissen, wie du dein Bett lange so traumhaft schön halten kannst, wie an Tag eins.

Wartung von Bettgestell und -halterungen

Es ist gut, die Halterungen und Schrauben des Bettes ca. alle 6 Monate zu checken. So kannst du sicherstellen, dass sich nichts gelockert hat – oder sogar gebrochen ist. Folgendes gibt es im Allgemeinen zu beachten: 

  1. Sollte sich eine Halterung lose anfühlen oder aussehen, überprüfe, ob alle Schrauben richtig angezogen sind. Nimm am besten auch die Aufbauanleitung zur Hand, bevor du dich an die Arbeit machst – denn unterschiedliche Betten benötigen möglicherweise auch anderes Werkzeug. Wichtig: Die Schrauben nicht zu fest anziehen, um Schäden am Bettrahmen zu vermeiden.

  2. Für Betten mit unterstützenden Mittelfüßen gilt: Die Füße sollten den Boden nicht berühren, solange das Bett nicht in Benutzung ist und ca. 0,5 cm über dem Boden schweben.

  3. Für Betten mit Bettkasten: Achte darauf, dass du den Griff nach jedem Öffnen des Bettkastens wieder richtig am Lattenrost auflegst/verankerst.

Sollte tatsächlich etwas brechen, kontaktiere bitte unseren Kundenservice. Wir werden unser Bestes tun, die kaputten Teile zu ersetzen (sofern verfügbar und innerhalb der Garantie).


Reinigung von Polsterbetten

Für die Reinigung von gepolsterten Betten empfehlen wir eine professionelle Reinigung durch einen Fachmann – aber eine Stoffbürste hilft, das Material länger frisch und gepflegt aussehen zu lassen.


Samtbetten

Du hast dir gerade erst ein neues Samtbett gekauft? Glückwunsch! Keine Panik, falls das Material bei Lieferung etwas ‘zerknautscht’ aussieht – mit einer Samt- oder Kleiderbürste lässt sich der Samtstoff ganz einfach wieder in Form bürsten. Wenn der Stoff nach einiger Zeit glatter wird: Dies liegt an der natürlichen Webart des Samts, erzeugt einen tollen Vintage-Look und hat keinerlei Auswirkungen auf die Lebensdauer des Stoffs.


Pflege deines Samtbetts

  1. Bürste den Samt immer mit der Fadenrichtung.

  2. Bürste oder sauge dein Bett einmal die Woche (mit entsprechendem Polsteraufsatz).

  3. Verschüttete Flüssigkeiten saugst du am besten sofort durch sanftes Tupfen mit einem trockenen Tuch auf. Vermeide Reibung und Druck, um Flecken oder Flüssigkeit nicht tiefer in den Stoff zu reiben. Anschließend kannst du die betroffene Stelle sanft und mit ausreichend Abstand mit einem Föhn trocknen, bis der Samt vollständig getrocknet ist. Bürste abschließend mit einer Samt- oder Kleiderbürste über die Stelle, um Verfilzungen des Stoffs zu vermeiden.

  4. Für größere Flecken empfehlen wir die professionelle Reinigung durch einen Fachmann.

Kinderbetten

Wir lassen alle unsere Kinderbetten chemisch und mechanisch testen, bevor wir sie online anbieten. Bitte beachte alle Sicherheitshinweise und Labels, die wir den Möbeln beifügen, in Hinblick auf Aufbau und Pflege. Sollten sich weitere Fragen ergeben, helfen wir dir gerne weiter.

Loading...