Letzte Reduzierungen mit bis zu -50 %

Kostenlose Lieferung auf Accessoires

Das gab's noch nie: bis zu 50 % Rabatt

Shop

Über

Badematten


7 Produkte
Sortieren
7 Produkte

Stehst du gerne auf der Badematte?

Wir auch. Es gibt halt nichts Schöneres, als nach der heißen Dusche mit den Füßen in einer weichen Hochflor-Badematte zu versinken. Während du eine Creme aufträgst, blickst du in den ausgeleuchteten Spiegel und planst den Tag oder lässt ihn vorm inneren Auge ablaufen. Es sind eben die kleinen Dinge des Lebens, die den Unterschied machen. Und überhaupt: Die Zehen müssen auch mal verwöhnt werden, nicht nur das Gesicht. Deswegen solltest du sie mit Baumwollfasern kuscheln lassen, welche die Feuchtigkeit aufsaugen und dir zudem noch einen festen Stand geben. Wir zeigen dir, wie du den idealen Badteppich auswählst, um deinen Alltag schon von der Matte aus richtig zu bestreiten.

Eckig oder oval, du hast die Wahl

Welche Form besser passt, ist die Frage. Eigentlich sind alle geeignet – aber Pro-Style-Tipps gibt’s bei uns trotzdem. Sind deine Badezimmerregale rund oder hat dein Wandspiegel auch eine harmonisch abgerundete Form, kannst du getrost zu eckigen und großen Badematten greifen. Diese brechen mit der Linienführung der Einrichtung und bilden auf deinen Kacheln eine Insel. Apropos Insel: Viele runde Matten mit kleinem Durchmesser zaubern eine Art Trittsteine ins Bad. Sieht fast aus wie der Weg zum eigenen Wohlfühltempel, oder? Wenn du dir einen südostasiatischen Flair wünschst, dann greif doch mal zu Matten mit Blatt- oder Pflanzenmustern. Rattan- oder Bambusschrank dazu – fertig ist das Tropenambiente. Und das Beste ist, dass du keinen grünen Daumen dafür brauchst.

Mut zu Farbe und Print

Falls du eventuell doch über einen grünen Daumen verfügst, kombiniere doch mal immergrüne Zimmerpflanzen mit Matten in dunklen Grün- oder Braunnuancen. Der natürliche Look entspannt – und dafür muss es nicht immer gleich Grau sein. Bei vielen sind auch ausgefallene Badematten sehr beliebt. Das bedeutet, du kannst es im Badezimmer gerne ordentlich krachen lassen (wir reden hier natürlich vom Style). Mit satten Orange-, Gelb- oder Ockertönen erzeugst du eine warme, einladende Atmosphäre, die gerade im Winter deine Stimmung hebt. Zusätzliche Details, die den Komfort deiner Matten nur unterstreichen, sind golden schimmernde Wandregale oder Kerzenständer. Übrigens: Gemusterte Badematten oder solche mit Print sind schon fast Bodenkunst.

Immer schön trocken bleiben

Rein ins kuschelweiche Handtuch nach dem Aromabad – so kann man es sich gutgehen lassen. Aber natürlich spielt das Material deiner Badematte eine ebenso große Rolle beim Wohlfühlfaktor. Denn nur, wenn sie das Wasser richtig absaugen und schnell trocknen, taugen sie was. Bei MADE.COM führen wir beste Qualität und bieten dir Matten aus 100 % Baumwolle und anderen Naturfasern. Und weil du gerne enthusiastisch ins Leben schlitterst, aber nicht im Bad herum, ist die Unterseite der Badteppiche immer mit einer rutschfesten Beschichtung versehen.