Shop

Über

Weißen Esstische

Saubere Leistung: Esstisch in Weiß

Wenn die Küche das Herz eines jeden Zuhauses ist, dann ist der Esstisch wohl die Aorta. Oder so ähnlich jedenfalls. Die genaue Analyse dazu überlassen wir lieber den Medizinern sowie Germanisten und konzentrieren uns auf das, was wir genau wissen: Dein Esstisch ist ein wichtiger Ort für dich und alle deine Lieben. Schließlich isst man dort nicht nur, sondern es finden auch die vielleicht wichtigsten Unterhaltungen statt. Auch ein Spieleabend lässt sich an kaum einem Möbel besser vollziehen. Wenn du es in diesen Momenten besonders klar magst, haben wir genau das Richtige für dich: Küchentische in Weiß. Ob glänzend oder matt, auf vier Beinen oder einem – diese Tische halten einfach allem Stand.

Stehend und trotzdem der Renner

Es wird dich jetzt wahrscheinlich nicht überraschen, aber wir sagen es trotzdem: Unsere weißen Esstische machen sich gut in der Küche. Oder im Esszimmer. Da sind sie perfekte Lösungen, um gemütliche Sitzplätze für viele Personen zu schaffen und trotzdem kleine Räume nicht zu überladen. Denn die weiße Farbe (beziehungsweise die Abwesenheit von Farbe) schafft eine besonders leichte Optik und reflektiert Licht in maximaler Weise – so lassen sie Orte von Natur aus größer erscheinen. Außerdem kann man sie wunderbar kombinieren, denn zu Weiß passt so gut wie alles. So sind weiße Küchentische ideale Partner für Leder-Esszimmerstühle oder rustikale Holzstühle gleichermaßen.

Nicht nur Zuhause der Gewinner

Wir haben sie Esstische genannt, weil sie vorzügliche Tafeln sind, aber ganz ehrlich: Unsere Küchentische in Weiß sind vielseitiger als ihr Name vermuten lässt. Ein weißer Tisch ist auch im Büro eine gute Wahl. Wenn du zufällig in der Situation bist, einen Arbeitsplatz für dich und andere einrichten zu wollen, sind sie eine ganz klare Empfehlung unsererseits. Die unaufgeregte Gestaltung bietet jede Menge Platz für neue Ideen und lenkt nicht vom Wesentlichen ab. Und es ist so simpel: einfach ein paar Schreibtischlampen darauf platziert und ein paar Menschen mit Laptops dazugesetzt, Aufgaben verteilt – schon hast du einen ansprechenden Co-Working-Space geschaffen.

Tischlein deck dich

Wenn du nicht vorhast, den weißen Esstisch zweckzuentfremden (was ganz klar erlaubt ist), dann haben wir noch ein paar exklusive Stylingtipps für dein nächstes Abendmahl für dich. Das farblich neutrale Design des Tisches kannst du dir voll zu Nutzen machen – es bietet die perfekte Basis für buntes Serviergeschirr, das deine Gäste entzücken wird. Wenn du noch mehr Flexibilität beim Ausleben farblicher Freuden möchtest, empfehlen wir dir Platzdeckchen dazu. Mit denen könntest du sogar für jeden Gast eine eigene Farbe wählen, ohne dass es sich beißt. Oder aber du gehst voll auf den 60er-Jahre Stil und wählst Geschirr und Details in Schwarz aus: für extra starke Kontraste. Dir stehen alle Möglichkeiten offen.