Nicht verpassen: Outlet shoppen

Jetzt mit Express-Versand shoppen

Shop

Über

Weißen Nachttischen

Nachttische in Weiß – zu erschwinglichem Preis

Weiß ist natürlich ein Klassiker in der Farbgestaltung, auch wenn es eigentlich gar keine Farbe ist. Aber abgesehen von dieser Haarspalterei, ist Weiß schlichtweg nicht gleich Weiß. Das weiß (ha) mindestens jeder, der schon mal im Baumarkt nach Wandfarbe gesucht hat. Auf MADE.COM findest du die schönsten Designer-Exemplare von weißen Nachtschränken, die deinen Schlafplatz zum Strahlen bringen – und dabei schonen sie auch noch deinen Geldbeutel. Such dir jetzt dein neues Lieblingsteil im idealen Weißton raus und verleihe deinem Bett das gewisse Etwas. Übrigens: Unsere weißen Nachttische eignen sich auch prima als Beistelltisch zu einem Sessel.

Bring Farbe ins Spiel

Das, was wir als Weiß bezeichnen, ist genau genommen die Abwesenheit von Farbe. Und diese Situation ist ein wunderbares Design-Werkzeug, denn ein weißes Nachtkästchen kann andere Farben überhaupt erst richtig zur Geltung bringen – während es sich selbst davon so absetzt, dass sich deine Augen einfach daran freuen müssen. Du kannst natürlich auch mit anderen Tönen Akzente setzen, aber Weiß hat einen entscheidenden Vorteil: Es passt zu allen Farben, es kann sich gar nicht beißen. Besonders professionell ist es aber, die verschiedenen Töne nach Farbkraft zu kombinieren. Also eine kräftige (vielleicht dunkle) Farbe mit einem strahlenden Weiß. Oder eine sanfte Pigmentierung mit einem abgetönten Weiß.

Wohin mit den Akzenten?

Erstmal gehört dein neuer Nachttisch natürlich neben das Bett. Da liegt es selbstverständlich auf der Hand, dass du es als farblichen Akzent zu deinem Schlafplatz nutzen kannst. Schön ist es aber auch, ein Ensemble mit deinem Bett zu bilden, den Nachtschrank in Weiß also perfekt passend zu deinem weißen Bett auszuwählen. Um trotzdem einen beeindruckenden Farbeffekt mit deinem weißen Mobiliar zu erzielen, empfehlen wir eine dunkle Wandfarbe dazu. Momentan liegen da smaragdgrüne Töne voll im Trend, aber keine Sorge, du musst nicht mit dem Trend gehen – du kannst die Farbe getrost so wählen, wie sie dir gefällt.

Mit Details ins Ziel

Wandfarbe, Bett, weiße Nachtkommode, alles steht so weit. Fehlen nur noch die feinen Details, die deine Schlafzimmer abrunden. Wie oben schon erklärt, setzt sich Weiß auf dunklen Farben wunderbar ab. Wie wäre es also mit einem kuschligen Teppich in einer starken Farbe neben deinem Bett? Der könnte deinem weißen Nachtschrank quasi Design-Flügel verleihen (und außerdem: Wer will nicht morgens zuallererst auf weichen Untergrund treten?). Zusätzlich kannst du deinen Nachttisch in Weiß mit anderen Kleinigkeiten wie einem modernen Wecker oder einer dunklen Lampe stylen. Also: gutes Gelingen und klick dich zu deinem Lieblingsdesign.